2016 Studienfahrt zum Gardasee

Wohin soll die Studienfahrt 2016 gehen? Wie schon meine Klassen in den vorausgegangenen Jahren haben sich die Schülerinnen und Schüler mit einer klaren Mehrheit wieder für den Gardasee entschieden. Gibt es denn gar kein anderes Ziel?

Jedoch zeigt sich auch diesmal, dass alles gut für eine gelungene Studienfahrt zusammenpasst: Die Bungalows auf unserem Campingplatz liegen direkt am See. Unser Frühstück und Abendessen bekommen wir in der Taverne direkt am Wasser serviert. Die Gruppen halten ihre Referate zum Teil vor einer imposanten Kulisse, entweder hoch über dem See oder in den verwinkelten Gassen Venedigs:  Wie weist man in den nach faulen Eiern stinkenden Thermalquellen von Sirmione Chlorid und Sulfat nach? Gelingt es mit Hilfe des Deichsystems MOSE  die Lagunenstadt Venedig vor dem Versinken im Meer zu retten? Wie passen sich Fauna und Flora an unterschiedliche Höhenstufen des Gebirges an? Aber natürlich referieren die Schülerinnen und Schüler nicht nur, es bleibt ihnen auch genügend Zeit zum Aufbau und zur Pflege sozialer Kontakte innerhalb der Klassengemeinschaft, zum Beispiel beim Chillen (und Grillen) am See oder beim gemeinsamen Nachtbummel in den nächstgelegenen Ort.  

Mein Fazit: Die Klasse hat auch diesmal ihr Studienfahrtziel ausgesprochen klug gewählt!

Siegfried Kühn, Tutor der 12 NC

zurück zu Aktionen & Projekte