Gastvortrag Patrick Spottiswoode

Shakespeare is like sex - Patrick Spottiswoode zu Gast an der Lore-Lorentz-Schule.
Die Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf-Eller empfing am 17.2.2014 den Besuch des international renommierten Shakespeare-Experten Patrick Spottiswoode. Der pädagogische Leiter des berühmten London-Globe-Theater nahm die Schülerinnen und Schüler an diesem Vormittag mit auf eine spannende und unterhaltsame Reise in die Welt Shakespeares.

Ein 90-minütiger Vortrag über Shakespeare vor knapp 300 Schülern? Dazu in englischer Sprache? Was objektiv betrachtet zunächst nach einem doch eher mutigem Vorhaben klang, endete am vergangenen Montag mit tosendem Applaus und stehenden Ovationen.

Die Auftritte des weit über die Grenzen Großbritanniens hinaus bekannten Spottiswoode sind keine Vorträge im eigentlichen Sinne:

Der ausgebildete Schauspieler schlüpfte während seiner Performance gleich in mehrere Rollen,  interagierte mit seinem Publikum,  ließ dieses zu seinen Mitspielern werden, animerte es sogar zu einer kurzen Shakespeare-Aerobic Einlage  und vermittelte seinen Zuhörern so faszinierende Einblicke in das Universum des englischen Dramatikers. Ganz gleich ob englische Sprachgeschichte, Theaterpraxis oder Dramentheorie: Spottiswoode gelang es, fundiertes Wissen auf mitreißende Art und Weise zu vermitteln.

Das Publikum zeigte sich nach der Vorführung begeistert. Eine Schülerin aus der Jahrgangsstufe 13 fasste die Vorführung wie folgt zusammen:

Die Vorführung war einfach super! Ich bin sehr, sehr positiv überrascht, denn ich hatte einen langen, theoretischen Vortrag erwartet. Shakespeare einmal nicht wie im üblichen Unterricht präsentiert zu bekommen, das war genial!“

Der Besuch Patrick Spottiswoodes ist an der Lore-Lorentz-Schule dank der kontinuierlichen Arbeit der Englisch-Fachkonferenz mittlerweile zu einer festen Institution und Teil der vom Verein der Freunde und Förderer e.V. unterstützten Kulturstückegeworden.

Wir hoffen, auch in den nächsten Jahren Patrick Spottiswoode als Gast begrüßen zu dürfen.  “Shakespeare is like sex- it is good to read about it, but it is much better in performance!“