SF im Goethe Museum


Am 26. März 2014 besuchte die Klasse 11 SF zusammen mit ihrer Französischlehrerin Frau Krebber, ihrer Deutschlehrerin Frau Wittner sowie der französischen Assistentin Justine Airiau im Goethe-Museum-Düsseldorf die Ausstellung zu Thomas Mann. Die Führung fand in Verbund mit dem Institut Français unter der Leitung von Nadine Royer in französischer Sprache statt.
Gedanken und Eindrücke der Klasse 11 SF:

"Bevor wir das Goethe-Museum in Düsseldorf besucht hatten, war Thomas Mann (*1875 - †1955) und seine Werke für uns Schüler ein eher unbekanntes Thema, dennoch wird dieses ein wichtiger Aspekt in der Klasse 12, nicht nur im Fach Französisch, sondern auch in Deutsch sein. Thomas Mann, der schon früher ein bedeutender Schriftsteller war, spielt nicht nur eine wichtige Rolle für viele andere Protagonisten, sondern auch für Liebhaber seiner Werke. So z. B. unsere Deutschlehrerin Frau Wittner, welche beispielsweise all seine Werke durchlesen hat und davon schwer beeindruckt war. Im Ganzen war die Französische Führung anfangs zwar eher schwer zu verstehen, dennoch auch eine schöne und interessante Erfahrung für uns, da man sich nach und nach an das Sprachtempo von Madame Royer gewöhnen konnte. Darum erhoffen wir uns, auch zukünftig weitere Exkursionen machen und fächerübergreifend arbeiten zu können, da 'diese Art von Arbeit nicht nur interessanter sondern auch lebendiger wirkt und es so mehr Spaß macht (…).'" ( Katharina, 16 & Merve, 17 )