2015: Schnupperpraktikum

Fünfunddreißig junge „Forscherinnen“ und „Forscher“ waren am Samstag, 24. Januar 2015 beim naturwissenschaftlichen Schnupperpraktikum zu Gast an der Lore-Lorentz-Schule.  Gut drei Stunden hatten die neugierigen Zehntklässler Gelegenheit, typische Versuche der Umwelttechnischen und Physikalisch-technischen Assistentinnen und Assistenten  kennenzulernen und durchzuführen:

 Fachbereich

Lehrkraft

Versuche

 Biologie

Herr Kühn

Welche Auswirkungen hat der Einsatz von Streusalz auf Pflanzenzellen?

 Chemie

Herr Happ

Gewinnung von Bioalkohol, ein regenerativer Treibstoff

 Physik I

Herr Berndt

Wellenlängenbestimmung von Laser-Licht

 Physik II

Herr Dr.
Braak

Bestimmung der Erdbeschleunigung an der Lore-Lorentz-Schule

 Physik-
 technik I
 

Herr Wegner

CAD – technisches Zeichnen am Computer

 Physik-
 technik II
Herr Dr.
Wilke
 

Haaresbreitenbestimmung per Laser-Licht

Die jungen Gäste führten die Experimente unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern der 11. und 12. Jahrgangsstufen der Lore-Lorentz-Schule durch. So hatten die Gäste ausreichend Gelegenheiten zum Gespräch und zum Beantworten von Fragen. Viele Teilnehmer des Schnupperpraktikums haben sich anschließend für einen naturwissenschaftlichen Bildungsgang an unserer Schule angemeldet.  Das nehmen wir gerne zur Kenntnis. Denn wir freuen uns, wenn unser Schnupperpraktikum Zehntklässlern dabei hilft, eine begründete Entscheidung für ihre weitere schulische und berufliche Ausbildung zu treffen.

 

Siegfried Kühn

 

Zurück zur Nachwuchsförderung