Social Design

Junge Gestalter der Lore-Lorentz-Schule designen jedes Jahr ein Kartenset mit kritischen Motiven um Vorurteile gegenüber Wohnungslosen und Flüchtlingen abzubauen. Am 02.12.19 überreichten sie freudig ihr Kartenset an alle fiftyfifty-Verkäufer auf der Weihnachtsfeier im zakk. Diese werden auf der Straße von Fifty-Fifty-Verkäufern gewinnbringend verkauft.
Zusätzlich zu den Karten hat dieses Jahr die Schülerin Charlotte Grube einen Button gestaltet, der es Wohnungslosen ermöglicht, über Ticket2000-Besitzer kostenlos mitgenommen zu werden.

Alle Kartenmotive sind auch online über diesen Link auf der Homepage von fiftyfifty zu sehen.
Zusätzlich veröffentlicht die Obdachlosenzeitung jeden Monat passend zum aktuellen Inhalt ein neues Motiv der Schüler. 
Erstmalig haben die jungen Designer ihre Motive auch als memes angelegt, so dass sie auch auf der Facebook-Seite von fiftyfifty erscheinen und geliked werden können.

Schüler überreichen Kartenset an fiftyfitfy-VerkäuferVon links: Marie-Luise Kaurisch, Hannah Junge und Kaja Bohm, Moderatoren: Oliver Ongaro und Julia van Linden. Foto: Riedel

Zurück