Kunst trifft Straße

Seit fünf Jahren designen die Gestaltungstechnischen Assistenten der Lore-Lorentz-Schule zusammen mit der Obdachloseninitiative fiftyfifty Postkarten für Wohnungslose. Die Karten werden im Set jährlich auf einer Weihnachtsfeier an alle fiftyfifty-Verkäufer verschenkt. Diese können dann gewinnbringend auf der Straße weiterverkauft werden. Diesen Ansatz haben die jungen Gestalter der 11GT2 im letzten Schuljahr nun fortgeführt und noch weitere Kunstwerke zum Thema “Wohnungslosigkeit” aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik, Objekt, Fotografie und Videokunst entworfen.

Diese werden am 30.08.2018 ab 18 Uhr in den Räumen der fifty-fifty-Galerie auf der Jägerstraße 15 in Eller zu sehen und zu ersteigern sein. Denn die Ausstellung „KUNST TRIFFT STRASSE" ist eine Spendenaktion für Wohnungslose. Der gesamte Erlös geht an fiftyfifty.

Neben den vielfältigen Kunstwerken wird es im Rahmen des von den Schülern selbst geplanten und organisierten Programms auch selbst geschriebene Gedichte zu hören geben sowie musikalische Beiträge der Band Black Vino, deren Sängerin ebenfalls eine Schülerin der Lore-Lorentz-Schule ist. 

Die Schüler freuen sich über ein zahlreiches Erscheinen!

mr



Zurück