Sachspendenaktion geht in die nächste Runde

Die vor den Osterferien an der Lore-Lorentz-Schule gestartete Spendenaktion geht erfolgreich weiter. Im wöchentlichen Wechsel sind immer andere Bildungsgänge dafür zuständig, Sachspenden zu sammeln und am Ende der Woche weiterzugeben.

Die erste Spendensammlung nach den Osterferien – dieses Mal durchgeführt von der Schülervertretung, den Klassen der Bildungsgänge Internationale Förderklasse (IFK), Berufsfachschule kaufm. (WE) sowie kaufm. Assistent/in Fremdsprachen (KS) – wurde bei unserem neuen Partner, dem Förderungs- und Bildungszentrum Kin-Top e.V., abgeliefert.

Schüler der Internationalen Förderklasse haben kräftig mit angefasst und am Standort Fürstenwall einen Kombi beladen, voll mit Hygieneartikeln, nichtverderblichen Lebensmitteln, Babynahrung sowie Pflaster- und Verbandsmaterial. Diese Spenden wurden bei Frau Elina Chernova, am Standort von Kin-Top in der Mindener Str. 20, abgegeben. Ein Teil der Spenden wird von dort aus direkt an Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort verteilt, der andere Teil wird in die Ukraine gebracht.

Herzlichen Dank an alle Spendenden und helfenden Hände! Weiter so!

Zurück