Aktuelle wichtige Meldung

Plan für eingeschränkten Unterricht Stand 08.05.2020

Grundsätzlich gilt: Die Lerngruppen werden nur in geteilten Gruppen unterrichtet, um den Infektionsschutz einhalten zu können. Das bedeutet, dass sie in Teilgruppen A und B aufgeteilt sind. Diese Einteilung wurde von den Tutoren*innen bereits vorgenommen.

An Tagen von Abiturprüfungen wird kein Präsenzunterricht stattfinden können. Die Abiturprüfungen binden so viel Personal, dass auch Unterricht an anderen Standorten nicht realisierbar ist.

Ausnahmen: Die Klassen 1 WE, 2 WE, IFK 1. IFK 2 und FFM werden auch an Tagen der Abiturprüfungen  am Standort Fürstenwall eingeschränkten Unterricht erhalten.

Präsenzunterricht kann nur in kleinen Gruppen erteilt werden. Das bedeutet, dass mehr Räume als in normalen Zeiten erforderlich sind.

Wie viele Unterrichtstage für jede Klassengruppe A bzw. B möglich sind, entscheidet sich durch die Raumkapazität, die Prüfungstage sowie durch die Personalressource, die auch durch zahlreiche Prüfungseinsätze beeinflusst wird.

Jeder Unterrichtsraum darf nur von einer Lerngruppe je Tag genutzt werden. Ein Schichtunterricht mehrerer Lerngruppen nacheinander ist nicht zulässig.

Priorisierung der Entscheidungen über Präsenzunterricht:

// Prüfungen haben Vorrang vor Präsenzunterricht.
// Klassen, die in diesem Jahr einen Abschluss ohne Prüfung erwerben können (1WE und 2WE).
// Klassen, die im nächsten Schuljahr eine Abschlussprüfung ablegen werden und die IFK 1, IFK 2, FFM.
// Klassen, die erst in zwei Jahren eine Abschlussprüfung ablegen werden.


Zur Gruppe Priorität 3 gehören folgende Klassen:
11GE,11GS, 11HH 1-3, 12BP, 12GT1+2, 12KS, 12NC, 12NF, 12NP, 12PE1+2, 12PF1+2, 12SF, 12SL, 12WI, IFK1+2, FFM

Zur Prioritätengruppe 4 gehören folgende Klassen:
11BP, 11GT1+2, 11KS, 11NC, 11NF, 11NP, 11PE1+2, 11PF1+2, 11SH, 11SL, 11WI

Beginn eines eingeschränkten Unterrichtes für die Gruppen entsprechend der oben genannten Prioritäten:

Prioritätengruppe 2 hat bereits Unterricht; dieser wird fortgeführt.
Prioritätengruppe 3 beginnt mit Unterricht je nach Gruppenzugehörigkeit A oder B am Montag, den 11.05.2020
Prioritätengruppe 4 beginnt mit Unterricht je nach Gruppenzugehörigkeit A oder B am Dienstag, den 09.06.2020

Alle Schüler*innen schauen bitte unbedingt täglich auf den Online-Vertretungsplan.
Tage der Abiturprüfungen, an denen mit Ausnahme der oben genannten Klassen kein Unterricht stattfinden wird:

Dienstag, den 12.05.2020
Freitag, den 15.05.2020
Dienstag, den 19.05.2020
Dienstag, den 26.05.2020
Donnerstag, den 28.05.2020
Freitag, den 29.05.2020
Mittwoch, den 03.06.2020
Donnerstag, den 04.06.2020
Freitag, den 05.06.2020
Montag, den 08.06.2020 

Angelika Pick, Schulleitung

------------------------------------------------------------------------------------------------

Stufenweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Stufenweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes (Grundlage: Entscheidung der Landesregierung NRW, Schulmail der Ministerin Gebauer vom 15.04.2020)

Die Landesregierung NRW hat entschieden: Der Unterricht wird nach den Osterferien noch nicht in regulärem Umfang stattfinden.

Zunächst werden die Schüler und Schülerinnen Unterricht erhalten, die in diesem Schuljahr eine Abschlussprüfung ablegen.

Regelmäßig werden wir über die Homepage und per Mail an alle Schüler und Schülerinnen darüber informieren, wann und wie die einzelnen Stufen an unserer Schule stattfinden. Darum bitte ich erneut alle darum, regelmäßig das schulische Mailpostfach zu prüfen oder auf unserer Homepage nachzusehen.

Die Planungen für die ersten Tage sind bereits bekannt, aber dennoch dieser Mail noch einmal als Anhang beigefügt.

Für jede Stufe gelten folgende strenge Vorgaben, die dem Infektionsschutz dienen:

  • Alle Schüler und Schülerinnen betreten die Schule mit einem Mund-Nasenschutz.
    Dazu muss man keine gekaufte Maske haben. Im Zweifel kann dazu auch ein Halstuch genutzt werden, das über Nase und Mund gebunden wird.
  • Alle waschen sich regelmäßig die Hände gründlich. Seife ist der beste Schutz bei Viren.
  • Sowohl außerhalb der Schule als auch innerhalb der Gebäude wird ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten.
  • Jede(r) geht zügig in den Raum, der ihm zugewiesen wurde. Aufenthalt auf den Fluren, auf dem Pausenhof und vor dem Schulgelände in Gruppen ist untersagt.
  • Die üblichen Pausenzeiten sind aufgehoben, also ungültig. Pausen werden mit den Lehrkräften vereinbart und im jeweiligen Unterrichtsraum verbracht.
  • In den Unterrichtsräumen wird stündlich quer gelüftet. Die Fenster in den Unterrichtsräumen von Haus 2 sind alle repariert, können geöffnet werden.
  • Der schulische Hygieneplan ist einzuhalten. (Veröffentlichung am 22.04.2020)

Für die Zeit bis einschließlich 24.04.2020 gilt der folgende Plan.

Mitteilungen Stand 02.April

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der AHR-Bildungsgänge,

nach dem jetzigen Stand wird für Sie der Unterricht am 20. April 2020 wiederbeginnen.
Es gelten die Stundenpläne von vor den Osterferien.
Donnerstag, 07. Mai 2020, Ausgabe der Laufbahnbögen 13.2 / Bekanntgabe: Abiturzulassung (klassenweise)
Ihr letzter Schultag wird der 08. Mai 2020 sein.

Für Ihre Abiturklausuren gelten nun folgende Termine:

12. Mai 2020 9:00 Uhr, Schloßallee
2. Leistungskurs (ohne Englisch)

Bildungsgang PF  PE   GT  NC  NP  WI/SF
Fach            SP  EW  GT  BI  PHT  BW

15. Mai 2020 9:00 Uhr, Schloßallee
1. Leistungskurs Englisch
Bildungsgang    GT     SL     SF / WI
Fach               E       E       E

19.Mai 2020 9:00 Uhr, Schloßallee
1.Leistungskurs (ohne Englisch)

Bildungsgang   PE  SL  PF  NC  NP 
Fach              BI   D   Bi  CH  PH 
     

26. Mai 2020 9:00 Uhr, Schloßallee
Grundkursklausur (3. Prüfungsfach)

Ab dem 28.Mai 2020 finden die mündlichen Prüfungen im 4. Fach statt.

Nachschreibetermine für Vorklausuren finden am 20.April und 22.April statt.
Die Nachklausur am 20.April 2020 findet ab 8:00 Uhr in der Schloßallee statt.
Die 2. Nachklausur am 22.April 2020 findet ab 8:00 Uhr am Fürstenwall statt.


Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der FHR-Bildungsgänge,

nach dem jetzigen Stand wird für Sie der Unterricht am 20. April 2020 wieder beginnen. Es gelten die Stundenpläne von vor den Osterferien. Der letzte Schultag wird Freitag, 24.April 2020, sein.

Alle Prüfungsklausuren werden zu den ursprünglich geplanten und schon bekanntgegeben Terminen stattfinden!

Nachschreibetermine für Vorklausuren finden am 21.April und 22.April statt.
Die Nachklausur am 21.April 2020 findet ab 9:00 Uhr am Fürstenwall statt.
Die 2. Nachklausur am 22.April 2020 findet ab 9:00 Uhr am Fürstenwall statt.

 

 

-----------------------------------------------------------------

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern,

nach aktuellem Stand der Informationen aus dem Ministerium für Schule und Bildung gilt:

Abiturprüfungen

Die Abiturprüfungen sind um drei Wochen verschoben. Schüler und Schülerinnen sollen die Gelegenheit haben, den vor den Osterferien ausgefallenen Unterricht als Vorbereitung auf die Prüfungen nach den Ferien nachzuholen.

Das bedeutet folglich, dass alle angehenden Abiturienten*innen nach den Osterferien Unterricht erhalten.

Das Ministerium wird die Schulen voraussichtlich in der letzten Ferienwoche der Osterferien über die Reihenfolge der zentral zu schreibenden Klausuren informieren.

Der entsprechende Prüfungsplan wird dann auf unserer Homepage veröffentlicht werden und darüber hinaus per Mail bekannt gemacht werden.

 

FHR-Prüfungen

Ein eventuell veränderter Terminplan für die FHR-Prüfungen folgt bald durch das Ministerium. Nach den Osterferien beginnt nach aktuellem Plan des Ministeriums für alle Abschlussklassen FHR der Unterricht..

 

Nachzuschreibende Vorklausuren für beide Prüfungsanlässe

Nach den Osterferien werden versäumte Vorklausuren nachgeschrieben.

 

Aktualisierungen verfolgen

Ich weise darauf hin, dass Änderungen und Konkretisierungen vom Ministerium der jeweils aktuellen Sachlage und Entwicklung der Pandemie angepasst und veröffentlicht werden. Wir werden die jeweiligen Vorgaben des Ministeriums und unsere Umsetzung derselben unverzüglich auf unserer Homepage veröffentlichen und darüber hinaus per Mail bekannt machen.

Bitte verfolgen Sie regelmäßig unsere Mitteilungen sowie die Informationen des Schulministeriums.

 

---------------------------------------------

Wichtiger Hinweis:

Die Ministerien für Schule und Bildung NRW, Frau Gebauer, hat am heutigen Freitag, 27.03.2020 folgende Entscheidung mitgeteilt:

Alle Abschlussprüfungen sind verschoben.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte hier der Pressemitteilung des Ministeriums.

Sobald konkrete Termine für die Abschlussprüfungen feststehen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

---------------------------------------------

Lernangebote u.a. über Microsoft Teams

In der Zeit, in der der reguläre Unterricht in der Schule pausiert, werden wir euch gerne Lernangebote u.a. über unsere neue digitale Plattform "Teams" machen. Wie man sich bei dieser Plattform anmeldet, werdet ihr in Kürze sowohl hier als über eure Schul-E-Mails erfahren.

Eure Lehrer und Lehrerinnen werden darüber hinaus auch E-Mails und die Plattform Moodle für euch nutzen.

Klausuren finden bis zu den Osterferien nicht statt.

Andere Möglichkeiten, Leistungen nachzuweisen, werden eure Lehrer und Lehrerinnen euch demnächst mitteilen.

-------------------------------------

Informationsstand 13.03.20

Düsseldorf, 13.03.2020: Coronavirus: Unterricht in allen Schulen wird bis zu den Osterferien ausgesetzt Ministerin Gebauer: Die landesweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus

Wir fordern alle Schülerinnen und Schüler dazu auf, unsere aktuellen Informationen über die Hompage und Logineo-Mail regelmäßig zu verfolgen und zu beachten.

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit:

„Das Landeskabinett hat heute die Entscheidung getroffen, den Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Nordrhein-Westfalen im ganzen Land ab einschließlich Montag, dem 16. März 2020, vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 einzustellen. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „Die Landesregierung hat heute einen für den Alltag vieler Familien bedeutsamen Entschluss gefasst. Die Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine weitreichende Entscheidung nicht nur für die Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem für die Eltern sowie für unsere Lehrkräfte und Schulleitungen. Dieser Schritt ist nach derzeitigen Erkenntnissen richtig und angemessen. Durch diese Vorsichtsmaßnahme soll ein weiterer Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus geleistet werden“

Abschlussprüfungen:

Die Ministerin teilt hierzu folgendes mit:

  • „Die Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen, da an der weitaus überwiegenden Zahl der Schulen die Schülerinnen und Schüler bis zu diesem Zeitpunkt die notwendigen Vorabiturklausuren für die Zulassung zur Abiturprüfung geschrieben werden konnten. Durch flexible Regelungen und Nachschreibtermine ist darüber hinaus sichergestellt, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen ablegen können.
  • Über den Umgang mit anderen Prüfungsformaten – zum Beispiel Zentrale Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10), zentrale Klausuren in der Einführungsphase (ZKE), Feststellungsprüfungen, Prüfungen an Berufskollegs – werden die Schulen zeitnah informiert.
  • Die Bemühungen des Schulministeriums sind darauf ausgerichtet, dass den Schülerinnen und Schülern aus den getroffenen Entscheidungen keine Nachteile hinsichtlich ihrer weiteren Schullaufbahn bzw. Prüfungen entstehen.


Weitere Informationen sind hier auf der Seite des Ministeriums zu finden 

Zurück