Neuer Partner Italien

Seit dem Jahr 2013 besteht zwischen der Lore-Lorentz-Schule und dem Laboratori Iren Acqua Gas S.p.A. in Genua eine neue Partnerschaft für die Ausbildung der Umwelttechnischen Assistentinnen und Assistenten. Damit standen insbesondere auch fremdsprachliche Kompetenzen im Zentrum der Lernvereinbarungen. Im Betrieb verständigten sich die Auslandpraktikanten vor allen Dingen in der internationalen Fremdsprache Englisch. Wie in den Vorjahren waren die Schüler auch bei unseren Partnerorganisationen in Wien und Linz zu Gast. Die von den Schülern erbrachten Lernleistungen wurden einem EUROPASS dokumentiert und die von den Praktikanten erreichten Qualifikationen in Form von Kompetenzen formuliert. Dieser Europass wurde von der Nationalen Agentur Bildung für Europa in Bonn als mustergültiges ECVET-Dokument (European Credit System for Vocational Education and Training) in die Datenbank aufgenommen. Insgesamt wurde das Projekt für Planung, Durchführung und Nachbereitung als „Good-Practice-Projekt“ ausgezeichnet; damit verbunden ist die Aufnahme in die europäische Datenbank ADAM.

Zurück zu den Auslandspraktika