Lore-Lorentz-Schule goes Nederland

Jedes Jahr im Sommer wird eine junge Niederländerin ihr Auslandspraktikum im Schulsekretariat der Lore- Lorentz- Schule absolvieren, fachlich betreut von Ute Wixfort (Schulsekretärin), sprachlich von Gertrud Robrecht (Koordinatorin KS, Fachlehrerin für Niederländisch).
Lore-Lorentz-Schule goes NederlandAus diesem Grund kam am 5. Juni 2013 „hoher Besuch“, Ernest Probs, Projektleiter Arbeitsmarkt und Schulen vom ECABO (ungefähr vergleichbar mit der Industrie- und Handelskammer in Deutschland), besuchte die
Lore-Lorentz-Schule zwecks Überprüfung der Eignung zur Ausbildungsschule.
In dem etwa einstündigen Gespräch, vor allem mit Ute Wixfort, wurde schnell klar, dass die Lore- Lorentz- Schule geeignet ist, und zwar auf hohem Niveau, nämlich Stufe 4, der höchsten Stufe im niederländischen Ausbildungssystem, die selbständiges Arbeiten impliziert.

So freut sich unsere diesjährige Praktikantin Evanne de Boer ebenso über die der Lore- Lorentz- Schule verliehene Anerkennungsurkunde wie die Lore- Lorentz- Schule selbst!