Erasmus+

Internationale Berufserfahrungen sind immer häufiger Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Auslandsaufenthalte stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen und Auslandserfahrungen zu erwerben. Die Lore-Lorentz-Schule ermöglicht es einigen Schülerinnen und Schülern ein von der Europäischen Union gefördertes Betriebspraktikum (Erasmus+) bei unseren niederländischen Partnern Seacon und Manpower in Venlo sowie der Hochschule Stenden in Emmen zu absolvieren. Auch für die kommende Förderperiode (2016-2018) konnte sich der Bildungsgang KS wieder Stipendien für das Betriebspraktikum in den Niederlanden sichern.

Zurück zum/r kaufmännischen Assistent/in FHR Fremdspracen (KS)