Der DFB Junior Coach

Von der Schulbank auf die Trainerbank – DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung an Lore-Lorentz-Schule

An der Lore-Lorentz-Schule wurden 18 Schülerinnen und Schüler in einer 40-stündigen Schulung zum DFB-Junior-Coach ausgebildet. Die Lore-Lorentz-Schule, mit ihrem Projektleiter Herrn Kuberski, ist somit eine von wenigen Schulen an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden.
Die Jugendlichen sollen somit frühzeitig Trainererfahrung sammeln und Kindern den Spaß am Fußball vermitteln. Die Ausbildung wurde vom Fußballverband Niederrhein in Person von Mirko Schweikhardt unterstützt und durch zertifizierte Sport- und Fußballlehrer der LoLo durchgeführt.
Gruppenbild Junior Coach

Die Zertifikatsübergabe fand am 06.02.2019 in der Lore-Lorentz-Schule statt. Eine besondere Ehre war die Anwesenheit von Peter Frymuth (DFB-Vize-Präsident). Er übergab jedem DFB-Junior-Coach ein Zertifikat sowie das offizielle DFBJUNIOR-COACH-Polo. Die Commerzbank steuert ihrerseits ein kleines Präsent in Form einer Trainermappe für die DFB-Junior-Coaches bei.

Der DFB-JUNIOR-COACH dient als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit. Ziele des Programms sind somit sowohl die Sicherung des Trainernachwuchses in Deutschland als auch die Förderung des Ehrenamtes.

Als weiteren Schritt zur Trainerausbildung geht es im 2. Schulhalbjahr mit dem Kindertrainer-Schein weiter, sodass im nächsten Schuljahr erstmals auch die C-Lizenz-Ausbildung samt Prüfung in der Lore-Lorentz-Schule in Form eines Pilotprojekts durchgeführt werden kann.

Fabian Goeddeke