Französisch an der Lolo

Französisch an der Lore-Lorentz-Schule

Im Bildungsgang Fremdsprachenkorrespondent/in ist Französisch ein verpflichtender Grundkurs zudem gibt es den  DELF-Wahlpflichtkurs (in dem auf das Ablegen der DELF-Zertifikate, ein international anerkanntes Sprachenzertifikat, vorbereitet wird). 

Für Schülerinnen und Schüler folgender Bildungsgänge ist es möglich, Französisch im Wahlkurs (Anfänger oder Fortgeschrittene) zu wählen:

• Erzieher/in
• Physikalisch-technischer Assistent/in
• Umwelttechnischer Assistent/in
• Gestaltungstechnischer Assistent/in
• Freizeitsportleiter/in
• Sprache und Literatur
• Wirtschaft und Verwaltung

Vielfältige Projekte und Aktionen begleiten das Fach Französisch an der Lore-Lorentz-Schule.

Französisch als 2. Fremdsprache im Wahlkurs – lohnt sich auf jeden Fall!

Ganz allgemein, weil…

- Frankreich einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands ist und ein Land, das vielfältige Urlaubsmöglichkeiten bietet.

- Französisch nach dem Englischen die zweitwichtigste Fremdsprache für die Wirtschaft ist – gute Französischkenntnisse sind ein großes Plus bei der Arbeitsplatzsuche.

- Derjenige, der eine zweite Fremdsprache vorzuweisen hat, im Schnitt 10 bis 15% mehr verdient!

Unsere Assistenten: eine junge Französin oder ein junger Franzose, meist Studenten, arbeiten von November bis Juni im Französischunterricht als Ergänzung mit und lassen uns Sprache, Land und Leute lebendig werden. (mehr zu unserer Assistentin Léa unter Ansprechpartner –> Fremdsprachenassistenten)