Im Mai 2013 feierte der Förderverein seinen 15. Geburtstag

mit vielen Mitgliedern, Sponsoren, Gästen aus der Schule und der Elternschaft. Der Förderverein zog eine Art BILANZ der ersten 15 Jahre. Gerlind Niehoff-Dechêne, stv. Vorsitzende, trug ihre Kurzgeschichten über bisherige Aktivitäten in Sachen Förderung von SchülerInnen und Schule, Kulturprogramm, Präsentation von Lore Lorentz, Zusammenarbeit mit dem Kom(m)ödchen, Sponsorenfindung, Erfolge und neue Ideen des Förderverein vor.

Kay Lorentz stellte das Kom(m)ödchen als Festort mietfrei zur Verfügung und Sabine Selbeck öffnete extra die Bar. Alle Künstler traten kostenlos auf.

Der Begrüßung durch den Hausherrn Kay Lorentz und den Vorsitzenden des Fördervereins Willi Weber folgte gradezu ein Feuerwerk gelungener Auftritte.

Durch das Programm führte mit viel Vergnügen der Schriftführer Peter-Michael Friedrichs

Zum 1. Ehrenmitglied des Fördervereins wurde Herr Dr. Friedrich Rüsseler ernannt.

Peter-Michael Friedrichs
Peter-Michael Friedrichs

 

Das FestProgramm

begann mit Sketchen als „Grußadresse“ der Schulleitung

Angelika Pick und Jochen Arnold

Angelika Pick und Jochen Arnold

Big Bro & the Lolo Sisters Unplugged
Dieter Johann und die Mitglieder der Lehrerband

Lehrerband

Arbeit des Fördervereins: Ziele und Aufgaben
Gerlind Niehoff-Dechêne

Musikprogramm
Isabel Allstadt-Torras, "Die Wut ist jung", Lore Lorentz
Hannelore Palm, Dieter Johann, David Körner (Begleitung)

Musikprogramm	 Isabel Allstadt-Torras, Musikprogramm	 Isabel Allstadt-Torras,

Kabarett aus dem Kollegium
Dr. Hanns-Marcus Müller

Dr. Hanns-Marcus Müller

Musikprogramm
Sabrina Happ, Dieter Johann

Arbeit des Fördervereins : Bildungsgangsbeispiele
Heinrich Kuypers (BG Physik), Reinhard Kuretzky (BG Sport)

Musikprogramm
Marco Werner, Gesang (eigene Versionen von Lore Lorentz’ Liedern), David Körner, Klavier

Marco Werner David Körner

Musikprogramm
Ludwig Biehler

Ludwig Biehler

Arbeit des Fördervereins : KulturStücke
Gerlind Niehoff-Dechêne

Gerlind Niehoff-Dechêne

Literaturlesung / Gastautor der KulturStücke des Bildungsganges Literatur
Sven André Dreyer

Sven André Dreyer

Musikprogramm
Sabrina Happ, Sigi Kühn

Sabrina Happ, Sigi Kühn

Arbeit des Fördervereins : Beiträge zu Feiern,
Beziehung zum Kommödchen
Gerlind Niehoff-Dechêne, Peter-Michael Friedrichs
+ Geschenk an Kay Lorentz

Arbeit des Fördervereins : Sponsorenfindung
Gerlind Niehoff-Dechêne

Sponsorenfindung

Kabarett aus dem Kommödchen
Martin Zingsheim und Volker Diefes

Martin Zingsheim Volker Diefes

Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Herrn Dr. Friedrich Rüsseler,
Gründungsdirektor 1977 und langjähriger Schulleiter

Willi Weber, sein Nachfolger und amtierender Vorsitzender des Fördervereins, überreicht die Urkunde

Willi Weber, sein Nachfolger und amtierender Vorsitzender des Fördervereins, überreicht die Urkunde

Zum Abschied kommen alle Mitwirkenden noch einmal auf die Bühne

 

In der Rückschau:

Es tut gut, die Freude über das gelungene Fest zu hören und zu lesen!

Wir hatten aber wirklich tolle Auftritte unserer Lehrerband, der Schülerin Isabel Allstadt-Torras, des Lehrers und Dichters Marco Werner, der Kabarettisten Martin Zingsheim und Volker Diefes und Hanns-Marcus Müller, des Lyrikers Sven-André Dreyer, den Beitrag von Hannelore Palm, die Kurzgeschichten über die tolle Entwicklung des Förderverein und den berührenden Abschluss mit Herrn Dr. Rüsseler, unserem Gründungsdirektor …

„Es ist mir wichtig, dem Förderverein, der Schule und dem Kommödchen auch auf diesem Wege meinen großen Dank für den kurzweiligen und qualitativ wertvollen Nachmittag auszudrücken. … Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Mit freundlichen Grüßen, Lothar Mildebrath (Geschäftsleitung Galeria Kaufhof GmbH)“.

„ …VIELEN DANK an alle Beteilligten für den supertollen Nachmittag des Fördervereins im Kommödchen. Die sicherlich umfangreichen Vorbereitungen haben sich gelohnt! Die Beiträge waren unterhaltsam, amüsant, brillant im Vortrag, informativ, musikalisch mitreißend, abwechslungsreich und berührend = einfach gelungen ! Liebe Grüße, Birgit Pesch (ehem. langjähriges Elternmitglied im Vorstand)“.

„Die Wut ist jung“, das Lied der Lore Lorentz, in einem so gekonnten Auftritt und phantastischer Stimme von der Schülerin Isabel Allstadt-Torras mit absolut stimmiger musikalischer Begleitung zu hören, phantastisch !“

„Die Auszeichnung für den Gründungsschulleiter und seine bewegenden Worte! Würdevoll!“

„Gerlind Niehoff-Dechêne vermittelte die Fördervereinsthemen engagiert und fröhlich, richtig gut!

5 knapp gefasste Kapitel mit eindrucksvollen Informationen.

In 10 Jahren mehr als 110.000,- €uro finanzielle Unterstützung für die SchülerInnen und die Schule. In der Reihe Kulturstücke wunderbare Auftritte und Ausstellungen, eigene Kom(m)ödchenvorstellungen. Die visuelle Präsentation von Lore Lorentz im Schulgebäude. …“ Hiltrud Trebbin (1. Gründungsvorsitzende des Förderverein)

<<zurück