Warum ist Europa so wichtig?

Das versuchten die Schülerinnen und Schüler der 12SF (Bildungsgang Fremdsprachenkorrespondenten) mit ihren beiden Lehrerinnen, Frau Krebber und Frau Broch, vom 21. bis 23. November 2017 in Brüssel herauszufinden. Sie  begaben sich nicht nur auf eine beeindruckende Stadtrundfahrt, sondern besuchten auch das Europaparlament, wo sie von der Europa Abgeordneten, Frau Kammerevert, eingeladen wurden. Und das nicht nur zu einer offiziellen Fragestunde, sondern auch zu den berühmten belgischen Pommes! Die interessante Kurzreise wurde von Marina Spillner vom Bildungswerk Stenden organisiert.

Gruppenbild SF-Schüler im Europaparlament

Wir danken ihr herzlich!